www.schweden-im-tv.de

TV-Tipps für Schwedenfans

Reiseland Schweden mit perfekten Fotomotiven

 [ alle Sendungen anzeigen ]   [ Druckansicht ]   [ Sendung suchen ]   [ Export ] 
< Termin 2252/2680 >

Mord im Mittsommer (5) | Im Eifer des Gefechts (Teil 2)

Donnerstag 28. März 2019 von 21:00 Uhr bis 21:40 Uhr auf arte

druckenTermin drucken | Erinnerung anfordernErinnerung anfordern | Info senden (tell-a-friend)Information versenden

Titel Mord im Mittsommer (5) | Im Eifer des Gefechts (Teil 2)
Termin Donnerstag 28. März 2019 von 21:00 Uhr bis 21:40 Uhr
Genre Krimiserie
Sender arte
Beschreibung
Schweden, 2015, Originaltitel: Morden i Sandhamn - I stundens hetta (2)
Deutsche Erstausstrahlung: 15.09.2016 (arte)

Thomas und Mia ermitteln in dem Mordfall an dem 16-jährigen Victor im Kreis seiner engsten Freunde. Felicia, Victors Freundin, ist von der Nachricht seines Todes geschockt - ganz so wie Victors Eltern, die sich gegenseitig die Schuld für das Schicksal ihres Sohnes zuschieben. Der junge Christoffer gibt zu, dass sein Bruder Tobbe während mehrerer Stunden von der Feier am Mittsommernachtsabend verschwunden war und Streitereien mit Victor hatte. Aber auch der Drogendealer Patrik, der Victor Ecstasy und Kokain verkauft hatte, gerät ins Fadenkreuz der Kommissare: Er gibt vor, Victor nur ein Handy verkauft zu haben, doch als Thomas und Mia seine Wohnung durchsuchen, finden sie eine große Cannabis-Zucht. Immer tiefer dringen sie nun in die Drogenszene vor: Patrik verkaufte eigentlich gar kein Kokain - hatte also noch ein zweiter Dealer, zum Beispiel der äußerst brutale Minosevitch, seine Hände im Spiel?Plötzlich taucht Jonas' Tochter Vera wieder am Hafen auf: Am Abend der Feier habe sie das Boot verwechselt und sei von einem alten Mann aus Versehen mit aufs Meer genommen worden. Doch Jonas und Nora glauben nicht, dass Vera ihnen die ganze Geschichte erzählt. Unterdessen zieht Pernilla mit ihrer Tochter wieder in die Stadt, da es ihr auf Harö - wo sie bei Thomas eingezogen war - zu einsam wird. Thomas trifft ihre Entscheidung unvorbereitet; er muss aufgrund der Ermittlungen in der Nähe Sandhamns bleiben. Für Nora und Thomas gibt es nun mehr Gelegenheiten, sich wieder etwas näherzukommen ...Die Polizisten möchten noch einmal mit Tobbe und Christoffer reden, doch deren Vater ist Anwalt und beschützt seine Söhne so gut es geht vor den Polizei-Befragungen. Dann überschlagen sich die Ereignisse: Aus dem Nichts kommt es zu einem zweiten Mord.
Besetzung Alexandra Rapaport - Nora Linde
Jakob Cedergren - Thomas Andreasson
Sandra Andreis - Mia Holmgren
Ane Dahl Torp - Pernilla Andreasson
Stefan Gödicke - Jonas
Saga Samuelsson - Vera
Pontus Eklöf - Victor
Kajsa Sandberg - Felicia
Liv Lemoyne - Ebba
Eliot Waldfogel - Tobbe
Joel Lützow - Christoffer
Filip Berg - Patrik Venergren
Cedomir Djordjevic - Goran Minosevitch
Ann-Sofie Rase - Madeleine
Peter Schildt - Arthur
Felix Engström - Johan
Stab Regie: Mattias Ohlsson, Niklas Ohlson
Drehbuch: Hans Rosenfeldt, Camilla Ahlgren
Kostüme: Anna Karlsson
Kamera: Misio Mokrosinski
Musik: Fredrik Emilson
Hintergrund Basierend auf Viveca Stens Bestseller-Romanen bringt "Mord im Mittsommer" auf mitreißende Art wunderschöne Bilder der schwedischen Schärenlandschaft mit schaurigen Familiengeheimnissen und grausamen Verbrechen zusammen. Autorin des der Krimireihe zugrundeliegenden Bestsellers "Tödlicher Mittsommer" ist Viveca Sten. Die gebürtige Stockholmerin arbeitete jahrelang als Juristin bei der schwedischen Post, bevor sie anfing, sich voll und ganz dem Schreiben zu widmen. Seit 2008 sind fünf Kriminalromane um den Ermittler Thomas Andreasson erschienen. Zum Handlungsort, der schwedischen Insel Sandhamn, hat Viveca Sten einen persönlichen Bezug. Seit ihrer Kindheit verbringt sie dort jeden Sommer im Ferienhaus ihrer Familie.
Wiederholungen hier klickenhier klicken | Sendungen des Genre Krimiserie hier klicken hier klicken
Wikipedia Mord im MittsommerMord im Mittsommer
Buchtipp
DVD-Tipp


< Termin 2252/2680 >
 [ alle Sendungen anzeigen ]   [ Druckansicht ]   [ Sendung suchen ]   [ Export ] 



Impressum und rechtliche Hinweise