www.schweden-im-tv.de

TV-Tipps für Schwedenfans

STV_Button_100x100
 [ alle Sendungen anzeigen ]   [ Druckansicht ]   [ Sendung suchen ]   [ Export ] 
< Termin 1200/2038 >

Finnisches Blut, schwedisches Herz

Samstag 08. Juli 2017 von 01:30 Uhr bis 03:00 Uhr auf arte

druckenTermin drucken | Erinnerung anfordernErinnerung anfordern | Info senden (tell-a-friend)Information versenden

Titel Finnisches Blut, schwedisches Herz
Termin Samstag 08. Juli 2017 von 01:30 Uhr bis 03:00 Uhr
Genre Spielfilm/Dokumentarfilm
Sender arte
Beschreibung
Finnland / schweden, 2012, Originaltitel: Laulu koti-ikvst, schwedischer Titel: Ingen riktig finne

Kai Latvalehto, ehemaliger Musiker der Band Aknestik, mchte mit seinem Vater Tauno von Oulu in Nordfinnland nach Gteborg in Sdschweden fahren, um an die Orte zurckzukehren, an denen er in den 70er Jahren einen Teil seiner Kindheit verbracht hat. Auf ihrer Reise treffen sie alte Freunde und skurrile Bekannte. Erinnerungen werden wach; und Vater und Sohn schienen sich so nah zu sein wie nie zuvor. Zunchst unfhig ber ihre innersten Gefhle zu reden, entladen sich auf ihrer Fahrt angestaute Schuld - und Schamgefhle und Familiengeheimnisse kommen ans Licht. Der 40-jhrige Kai sprt, dass er sich weder in Finnland noch in Schweden richtig zu Hause fhlt. So wird die Reise mit seinem Vater fr ihn zu einer Suche nach seiner kulturellen Identitt, aber auch nach seiner binationalen Prgung. Was hatte Kais Familie damals eigentlich dazu bewegt, nach Schweden auszuwandern? Und warum ist sie nach zehn Jahren wieder nach Finnland zurckgekehrt? Filmemacher Mika Ronkainen geht diesen Fragen nach, indem er sich der persnlichen Geschichte von Vater und Sohn widmet, die beispielhaft fr eine Vielzahl von Finnen ist, die in den 70er Jahren mit der Hoffnung nach Schweden emigrierten, der Arbeitslosigkeit in ihrem Heimatland zu entfliehen und sich ein neues Leben aufzubauen. Die Gefhle und Gedanken, die diese Generation nachhaltig geprgt haben, werden besonders in den Liedern der finnischen Rockmusiker ausgedrckt, die in diesem Dokumentarfilm auftreten. Diese Musik stammt von gebrtigen Finnen, die mit ihren schwedischen Herzen sprechen und die damit zum Ausdruck bringen, dass sie ihre dritte Heimat in der Welt der Musik gefunden haben.
Besetzung
Stab Regie: Mika Ronkainen
Drehbuch: Mika Ronkainen
Produzent: Ulla Simonen
Kamera: Vesa Taipaleenmki
Schnitt: sa Mossberg
Hintergrund "Finnisches Blut, schwedisches Herz" verbindet verschiedene Filmgenres, wie Roadmovie und Musical. Die musikalischen Einlagen strukturieren den Dokumentarfilm und lassen den Zuschauer in die Stimmung der 70er Jahre in Finnland und Schweden eintauchen. Die Lieder, die von finnischen Immigranten in Schweden geschrieben wurden, werden von Musikern der nachfolgenden schwedisch-finnischen Generation live im Film prsentiert. Der finnische Dokumentarfilmer und Drehbuchautor Mika Ronkainen, geboren 1970, ist bekannt fr seinen unkonventionellen Stil. Er hat bereits mehrere Dokumentarfilme realisiert, unter anderem "Schreiende Mnner" (2003), "Men kes" (2004) und "Freetime Machos" (2009), der im Dezember 2012 auf ARTE zu sehen war. Mit "Finnisches Blut, schwedisches Herz" greift er, beeinflusst von seinen eigenen persnlichen Erfahrungen, auf die gemeinsame Geschichte von Finnland und Schweden zurck, die in Europa bis heute kaum Beachtung findet. Der Dokumentarfilm wurde auf mehreren Festivals gezeigt, unter anderem auf dem Nordisk Panorama Film Festival 2012.
Wiederholungen hier klickenhier klicken | Sendungen des Genre Spielfilm/Dokumentarfilm hier klicken hier klicken
Wikipedia
Buchtipp
DVD-Tipp Finnish Blood Swedish Heart ( Laulu koti-ikvst ) [ Schwedischer Import ]Finnish Blood Swedish Heart ( Laulu koti-ikvst ) [ Schwedischer Import ]
< Termin 1200/2038 >
 [ alle Sendungen anzeigen ]   [ Druckansicht ]   [ Sendung suchen ]   [ Export ] 



Impressum und rechtliche Hinweise